Samstag, 21. Dezember 2013

Die Liste der vergessenen Wünsche

Inhalt:
Früher war alles einfacher. Abschiede zum Beispiel. Als die sechsjährige Clara Black – in einem schwarzen Badeanzug – ihren Kater »Schweinebraten« beerdigte, ahnte sie nicht, dass das Leben noch einen viel größeren Verlust für sie bereithalten würde: Jahre später stirbt ihr Verlobter kurz vor der Hochzeit. Es bricht Claras Herz. Doch dann findet sie eine alte Liste mit ihren Kindheitswünschen, die vor ihrem 35. Geburtstag in Erfüllung gehen sollten. Ganz unverhofft wird die Liste zu Claras Rettungsanker – und zum Weg zurück ins Glück …









Fazit: Ich hatte schon viel von diesem Buch gehört und konnte mir nie richtig was darunter vorstellen, auch der Klappentext verrät meiner Meinung nach nicht richtig die wundervolle Geschichte die dahinter steckt.

Clara versucht nur ihr leben noch so lebenswert wie nötig zu gestalten nach dem ihr Verlobter Sebastian gestorben ist.
Doch bei Ihrer Mutter wartet ein Paket von ihrer Klassenlehrerin aus der Grundschule auf sie.
Der Inhalt soll ihr Leben wieder Lebenswert machen auf eine manchmal sehr schwere art und weise.
Sie trifft viele alte Bekannte wieder und macht Dinge von denen sie niemals dachte sie jemals zumachen.
Vom größten Büffet in Amerika essen, in den grössten Wasserpark zu gehen doch das was nicht auf ihrer Liste steht, dass sie... ach lest selber ;)

Ich habe dieses Buch verschlungen und musste immer unbedingt wissen wie es mit Clara um schmerz liebe und Humor weiter geht.
Ich kann es jedem sehr empfehlen.




Lesevergnügen: Leicht zu lesen
Story:Eine Traumhaft schöne Geschichte mit viel Herz und Humor.
Seiten: 350
Leseratten: 5 von 5

1 Kommentar:

Bienes Bücher hat gesagt…

Hallo,
ich bin gerade über deinen Blog gestolpert und direkt Leserin geworden.
Schöne Rezi, jetzt ich auch gerade noch ein Buch auf meine Wunschliste gewandert.

Kannst ja mal bei mir vorbei schauen: http://bienesbuecher.blogspot.de/

Liebe Grüße,
Sabrina