Montag, 25. November 2013

Sei mein Mörder

Der 2. Teil von Volker Ferkau

Inhalt:

Der Gerichtspsychologe Mark Rieger wird erpresst. Ein Erpresser fordert vier Morde in kürzester Zeit. Nur so kann Mark das Leben seiner geliebten Tochter und das seiner Frau retten.

Er muss zum Serienmörder werden, um seine Familie zu beschützen. Er weiß nicht, warum ausgerechnet er für die grausigen Taten ausgesucht wurde, er kennt seine Opfer nicht. Er zweifelt an seinem Verstand und verliert sich mehr und mehr in der fiebrigen Wahrnehmung eines Mörders.

Die rätselhafte Janine verliebt sich in den Ermittler Will Prenker, der den Serienmörder jagt. Ihre Liebe und seine Jagd werden von einem grausigen Geheimnis überschattet, dessen Lösung alle Beteiligten an einen Ort der Verdammnis führt. Denn bald zeigt sich, dass nichts ist wie es scheint!


Fazit:
Knallhart wie das erste, teilweise wieder so eklig beschrieben Morde, aber das lieben wir ja so an Thrillern:)
Will Prenker scheint endlich wieder die Liebe für sich entdeckt zu haben in der wunderschönen Janine. Doch warum treffen sie sich immer nur bei ihm oder in einem Hotel? Und warum ist sie so rätselhaft?
Doch Will ist das egal er liebt Janine ...

Was würdest du tun wenn wenn du einen Brief in deiner Post entdeckst..schneide dir 2 Zehen ab und töte Menschen dann bleibt deine Familie am Leben.
Mark hält das ganze erst für einen schlechten Scherz...bis .. bis der Hund im Garten baumelt.
Doch wieviel Zeh will ein Briefeschreiber?


Ein Buch das ich euch nur sehr empfehlen kann.
Natürlich ist es aber sehr sinnvoll den ersten Teil zu lesen.



Lesevergnügen: Wieder eine tolle Story die super an die erste anknüpft. Toller Schreibstil.
Story: Fesselnd, Gänsehaut bereitend, ich habe teilweise echt mit gelitten.
Seiten:
Leseratten: 5 von 5

Kommentare:

Chrissie hat gesagt…

Ach Du Alarm - das hört sich schon ziemlich fies an :)... Kommt auf meine Lesen-Wollen-Liste!! Danke Dir!!

LG aus der EDELFABRIK
Chrissie

Jennifer Lembke hat gesagt…

Dazu solltest du auch den 1. Teil lesen sonst verstehst du die Story nicht:-)

Lg